Anschließen LED an USBBox

Einleitung

Die USBBox kann pro Ausgang ca. 20mA an Strom treiben bei ca. +5V. Das langt um eine handelsübliche LED direkt anzuschließen. Will man mehrere LEDs schalten, dann empfiehlt es sich ein Relais zu benutzen.

Anschliessen LED direkt an einen Ausgang


Anschliessen einer bzw. mehrerer LEDs

Transistorvarainte

Relaisvariante

Die Spannungsversorgung bei der Relaisvariante muss nicht zwangsläufig aus der USB-Box kommen. Werden mehr als 5 LEDS angesteuert, dann empfiehlt sich eine eigene Spannungsquelle nur für die LEDS.

Konfigurieren vom USBBox Ausgang

Zur richtigen Konfigurierung gibt es 2 Möglichkeiten
- direkt über das AddOn bzw. der ConfigPackage.XML (z.B. Chaosrelais)
- im Gerätemanager (z.B. Ampel, Chaosleuchte)

Hardwaretipps

Selberbauen

hat man etwas Lötkenntnisse, dann empfiehlt es sich die Relais-Ansteuerung schon aus Kostengründen selber zu bauen:

Stückliste-Relaisplatine
PositionBezeichnungWert bzw. TypBezugsquelle
1Lochrasterplatine
2Widerstand1000 Ohm
3Diode 1N4148
4TransistorBC338
5Relais5V

Erfahrungshinweise

bedingt durch die Ansteuerung des Relais über die USBBox kann es zu merklichen Zeitverzögerungen bis zum Schalten vom Relais kommen. Die Software, die Datenübertragung zur USBBox, die Ansteuerung des richtigen Ausganges und das Anziehen der Relaisspule braucht alles Zeit. Hängt also eine „Zeitkritische“ Sache am Relais, dies bitte beachten.


Start - FAQ - Glossar - Sitemap - Impressum

 
cockpit-xp/faq/anschliessen_led_an_usbbox.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/06 18:14 von ralph525