Nachlaufzeit

Unter der Nachlaufzeit versteht man die Zeit, welche die Sensoren auf der Strecke noch eine Überfahrt nach Bahnstromanschaltung bzw. Chaos „erkennen“. Beispiel: es wird Chaos ausgelöst und ein Fahrzeug rollt gerade noch so über StartZiel. Im Normalfall wird die Runden jetzt nicht mehr gezählt. Stellt man eine Nachlaufzeit von z.B. 2sek. ein, dann wird innerhalb der 2sek. nach Chaos die Runde trotzdem noch gezählt.

Digital

Bei DIGITAL ist diese Funktion aber leider nicht mit den Orginal-CU-Sensoren von Carrera möglich. Dafür müssen zwingend Cockpit-XP-Sensoren verbaut werden für StartZiel und die Rundenzählung über die USBBox konfiguriert sein.

Analog

Da bei ANALOG Gabellichtschranken in den Schienen verbaut sind (welche dann auch über die USBBox die Rundenzählen übernehmen) ist hier nur ein Eintrag in der Bahnkonfiguration nötig.

Einstellung der Nachlaufzeit

Die Einstellung der Nachlaufzeit wird in der Rennbahn vorgenommen


Start - FAQ - Glossar - Sitemap - Impressum

 
cockpit-xp/faq/nachlaufzeit.txt · Zuletzt geändert: 2017/05/13 21:16 von ralph525